AVGS COACHING
Deine Expert*innen

Jobcoaching einfach einen neuen Job

Gründungs-coaching leicht
gründen

Deine
Ziele
schnell erreichen

Empfehlenswert für deine Entwicklungsmöglichkeiten.
Deine Idee vom Leben entschlüsseln.

100% gefördert durch den AVGS Gutschein
dein AVGS Coaching

Erfahrungen & Bewertungen zu Schild Consulting

Offener Geist

"Ihre Ideen sind vielfältig und ihre Persönlichkeit trägt dazu bei, das Coaching freudig und mit einem offenen, kreative Geist anzugehen."

Wohlfühlen

"Sie macht dies so sensibel und humorvoll, dass ich mich rundum bei ihr wohlgefühlt habe."

Produktiv

"Sie schafft es auf eine äußerst angenehme Art, die richtigen Denkanstöße zu geben und selbst Lösungen erarbeiten zu lassen."

Happy

"I can’t be happier with her services and definitively recommend working with her to anyone requiring a business consultant in Germany."

AVGS Coaching Team

Wir unterstützen Dich und Deine Idee vom Leben
mit dem AVGS Coaching

AVGS Coach

Christiane Schild

Ideen entwicklerin

“Gewonnen wird im Kopf”


Daniele Schütz-Diener

JobCoach

Konfuzius: “Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten.”

Tineke Geisker

Life Coach

“Gewohnheit, Du listiger Fuchs”

Patricia Schulte

Existenzgründungscoach

“Positive Visionen eröffnen Möglichkeiten”

Mirco Meinhardt

Mirco Meinhardt

JobCoach

Christian Kempe

Christian Kempe

coach

Panta rhei – alles ist im Fluss

Jobcoach

Annegret Jesorlowitz-Scheller

Systemischer Coach

Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur. (Franz Kafka)

AVGS Jobcoach

Daniel Kottke

Systemischer und Business Coach

Max Mustermann

Jobtitel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

AVGS Coaching

JobCoaching

AVGS Coaching und doch individuelle Begleitung, das ist möglich. Wir bieten Dir Deinen Weg neu zu sehen und zu gehen. Finde Dein Warum.

Gründungszuschuss

Du willst Dich selbständig machen und benötigst Unterstützung. Wir helfen Dir, Deinen Business- und Finanzplan aufzustellen. Die Buchhaltung und Anforderungen, die an Dich gestellt werden zu verstehen. Deine Idee so aufzuschreiben, dass Du Dein Warum und Den Sinn erkennst.

PR

Storytelling so dass Deine Kunden zu Dir kommen, weil Sie Fans Deiner Marke sind. Dabei unterstützen wir Dich.

Social Media

Du bekommst Einblicke in die Welt der Bilder und Geschichten, die so wichtig sind, um Deine Kunden anzusprechen. Worte und Tools, wie z.B. SEO, google my business, Instagram usw. werden Dir vertraut sein.

FAQ

AVGS-Coaching - Gründungszuschuss - Förderung - Finanzierung

Wer kann den sog. AVGS Gutschein beantragen?

FAQ’s zum  AVGS 

 

Wichtig: Christiane Schild übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

  • Was ist ein AVGS?

AVGS ist ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, 

der ein kostenloses Job-Coaching oder auch ein Existenzgründungs-Coaching ermöglicht – finanziert von der Agentur für Arbeit (ALG I), den Jobcentern (ALG II) oder der Berufsgenossenschaft. 

Diese Maßnahme unterstützt Arbeitsuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen und ist für diese dann 100 % kostenlos.

 

  • 𝗪𝐢𝐞 𝐛𝐞𝐚𝐧𝐭𝐫𝐚𝐠t man 𝐞𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐀𝐕𝐆𝐒?

Beantragen wird der AVGS bei dem persönlichen Arbeitsvermittler der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter, bei dem man sich bereits arbeitssuchend gemeldet hat, also meist in der Nähe des Wohnortes. Am besten schon frühzeitig um einen Termin bitten. Hilfreich ist, sich schon im Voraus Gedanken zu machen, warum die Leistungen des AVGS benötigt werden. 


  • Wer kann einen AVGS für ein Coaching bekommen?

Ein Rechtsanspruch besteht leider nicht, es ist eine sogenannte Ermessensleistung des Sachbearbeiters der Agentur für Arbeit (ALG I) oder des JobCenter (ALG II). Die Förderung muss notwendig sein, um den Kunden bei der beruflichen Eingliederung zu unterstützen

 

  •     Arbeitsuchende mit oder ohne Arbeitslosengeld von der Agentur für Arbeit (ALG I) oder dem JobCenter (ALG II)
  •     Arbeitnehmer in einer befristeten, ggf. gekündigten Beschäftigung
  •     Absolventen einer Hochschule oder Berufsausbildung, kurz vor dem Abschluss 
  •     Arbeitsuchende aus der Elternzeit heraus, welche wieder an den freien Arbeitsmarkt wollen.
  •     Bei Beendigung der Pflege von Familienangehörigen
  •     Selbstständige, welche sich umorientieren und eine sozialversicherungspflichtige Anstellung suchen
  •     Beschäftigte in Transfer- oder Auffanggesellschaften 


  • Wieso ein Job-Coaching?

Weil die Zeit reif für eine Veränderung ist? Du deine Zeit während deiner Arbeitslosigkeit nutzen möchtest? Du künftig gerne in deinem erfolgreich und glücklich sein möchtest? 

Deine berufliche Neuausrichtung kann sehr facettenreich sein. In einem Job-Coaching kannst Antworten finden: Was kann ich richtig gut? Was mache ich gerne? Wofür möchte ich bezahlt werden? In welcher Unternehmensgröße möchte ich arbeiten? Kann ich mit flexiblen Arbeitszeiten umgehen? Wie kann ich Job und Familie unter einen Hut bringen? Wie kann ich mit einem Teilzeitjob meinen Lebensstandard finanzieren? Möchte ich eine Position mit Aufstiegschancen? Benötige ich noch eine Weiterbildung oder Umschulung? Wovor habe ich Angst?

 

Ein Job-Coaching hilft:

  •         sich beruflich zu orientieren
  •         neue Berufsmöglichkeiten zu entdecken
  •         Bewerbungsunterlagen zu optimieren
  •         Vorstellungsgespräche zu üben
  •         vorangegangene Krisen im Berufsleben zu analysieren
  •         Unsicherheiten zu bewältigen 
  •         Blockaden aufzulösen.

 

  • Was machen wir in den Jobcoaching-Sitzungen?

Unser Job-Coaching beruht auf der systematischen Reflexion deiner Interessen, Werte und Kompetenzen. Anhand deiner bisherigen Berufsbiographie beleuchtet wir deine einzelnen Stationen im Lebenslauf und sammeln deine Kompetenzen. Dabei finden wir heraus, welche deiner sozialen und fachlichen Kompetenzen du in deinen bisherigen Arbeitsbereichen optimal nutzen konntest. Wichtiger ist aber mit geschickten Fragen herauszufinden, was da davon künftig einsetzen willst. Wir erarbeiten von den Kriterien, die du nicht mehr haben möchtest eine „Stattdessen-Strategie“. Deine tief in dir versteckten Potentiale werden wir ans Licht bringen. Nach einer unschönen Kündigung werden wir dir helfen, deinen Selbstwert wiederfinden. 


  • Welche Fragen und Themen können wir im Jobcoaching klären?

Es ist eine neue Aufgabe für Dich einen neuen Job zu finden. Dieses Mal soll es der richtige sein. Ein Job in Deinem Beruf, zu dem Du Dich berufen fühlst, bei dem Du Dich glücklich fühlst. Bei dem Du jeden Morgen aus dem Bett springst vor freudiger Erwartung.

 

  1. Deine Fähigkeiten und Ressourcen, was hast Du alles erreicht ohne es zu wertschätzen. Welche Herausforderung gemeistert mit welchen Fähigkeiten? Unabhängig von Qualifikationen oder Scheinen, das Leben stellt Dir eine Aufgabe wie gehst Du damit um?

 

  1. Wo kannst Du das einbringen? Welche Menschen willst Du in Deinem Leben haben? Wie soll die Zusammenarbeit sein? Arbeitest Du gerne frei und weisst nur, welches Ziel zu erreichen ist, egal wie? Oder entsteht für Dich Sicherheit durch klare Aufgabenstellungen und Abläufe? Was ist es, was Dir Energie gibt? 

 

  1. Welche Ziele möchtest Du erreichen? Was bedeutet Erfolg für Dich?

Sind es gute Gespräche, der sinnvolle Austausch,  Zeit füreinander oder sind es neue Ideen. Willst Du, dass Dein Tag heute und morgen gleich ablaufen? Oder liebst Du auch die Ungewissheit, jeder Tag darf oder muß anders sein? Alles ist gleich gut. Wichtig ist nur zu wissen, was Du willst, um den richtigen Job, die richtige Berufung zu finden. 

Hier sind 36 UE sinnvoll, um alles abzudecken, das ist die Einheit in der die Arbeitsagentur oder das Jobcenter rechnen, eine UE sind 45 Minuten. Es ist die Entscheidung deines Arbeitsvermittlers, wie viele Stunden Dir gewährt werden. Wir unterstützen Dich gerne bei der Argumentation und bei der Festlegung Deines Coachingbedarfs.

 

Viele Detailfragen können wir hier nicht abschließend klären. Gerne stehen wir Dir für Fragen in unseren regelmäßigen Meetups zur Verfügung, dazu kannst Du Dich hier anmelden:

https://www.meetup.com/de-DE/Berlin-Weiterbildung-Meetup/



  • Wieso ein Existenzgründungs-Coaching?

Das Coaching verhilft Dir zur Vertiefung Deiner Geschäftsidee – Deiner Sinnfindung. Es klärt Dein Warum. Was steckt tief in Dir?  Warum willst Du tun, was Du tust? Wir können Dich dabei unterstützen zu klären, was Dir wirklich wichtig ist und wie Du die nächsten Schritte machen kannst. Dafür nutzen wir verschiedene Methoden: Online und Präsenz, je nachdem, was für Dich passt. Unsere Module setzen sich u.a. aus den folgenden Bereichen zusammen und werden individuell auf Dich angepasst:



8, Was machen wir in den Sitzungen beim Existenzgründungs-Coaching?

 

Wir bereiten Dich auf die Selbständigkeit vor – Es ist “Dein Warum – Coaching”

 

  1. Warum: Meine Idee- Der Sinn meiner Arbeit
  2. Marketing: Was ist zu beachten? Was sind  absolute “must-haves”?
  3. Grundlagen und erste Schritte, um die Einzigartigkeit Deiner Idee, Deiner Marke zu positionieren
  4. Vertrieb und Netzwerk: Wie erreiche ich meine Kunden?
  5. Finanzen und Kalkulation

 

Wir helfen Dir Deine Idee zu formulieren und die notwendigen Schritte zu planen. Je nachdem wie viele Stunden Du von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter bewilligt bekommst, desto intensiver können wir mit Dir Deine Idee beleuchten und die nächsten Schritte gemeinsam erarbeiten. Sinnvoll sind mindestens 32 UE, eine UE entspricht 45 Minuten. Es ist die Entscheidung Deines Arbeitsvermittlers, wie viele Stunden dir gewährt werden. Wir unterstützen Dich gerne der Argumentation und bei der Festlegung Deines Coachingbedarfes.

 

  1. Du kannst einen Gründungszuschuss beantragen

Für die Selbständigkeit besteht die Möglichkeit einen sog. Gründungszuschuss zu beantragen, dieser muss 150 Tage vor dem Ablauf Deines ALG I beantragt werden. Bei der Genehmigung Deiner Idee erhältst Du für sechs Monate zusätzlich zu deinem ALG I 300 € für Deine Selbständigkeit sowie die Möglichkeit im Anschluss für weitere neun Monate einen Zuschuss für die Krankenkasse in Höhe von 300 € zu erhalten. 

 

Du solltest frühzeitig damit beginnen, Deine Ideen zu beschreiben und zu planen. Mit einem Gründungscoaching unterstützen wir Dich dabei und können alles erarbeiten, was Du für die Beantragung aber viel wichtiger für den Erfolg Deiner Selbständigkeit benötigst. Falls Du ein Darlehen benötigst, solltest Du den Antrag vor der Gründung stellen. Wichtig ist auch, nicht zu beginnen bevor die Bewilligung da ist. Begonnen hast Du bereits mit der Bestellung von Waren oder der Anmietung von einer Fläche. Viele Detailfragen können dann in einem Gründungscoaching klären. 



  1. Was sind die nächsten notwendigen Schritte für Dich?

Bitte schreib uns eine Mail mit Deinen Ideen/Wünschen oder auch Fragen. Wir kontaktieren Dich, ermitteln mit Dir Deinen Coachingbedarf und schreiben Dir ein Angebot, wenn Dein Arbeitsvermittler ein Angebot möchte. Dieses Angebot sendest an Deinen zuständigen Sachbearbeiter oder gibst es ihm persönlich. 

 

Dann erhältst Du den AVGS-Gutschein und darfst Dir damit einen Coach Deiner Wahl auswählen. Den Gutschein gibst Du uns, wir füllen ihn aus und beantragen das Coaching für Dich. Häufig dauert die Bearbeitung bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter 10-14 Tage. 

Wenn der Bewilligungsbescheid bei Dir ist, können wir loslegen und Deine Themen bearbeiten. Wie können wir Dir helfen? Schreib uns eine E-Mail an: hallo@kokoro-raum.de

Für die Selbständigkeit besteht die Möglichkeit einen sog. Gründungszuschuss zu beantragen, dieser muss 150 Tage vor dem Ablauf Deines ALG I beantragt werden. Du erhältst ALG I plus 300€ für Deine Selbständigkeit und das 6 Monate lang sowie die Möglichkeit im Anschluss für weitere 9 Monate 300€ für die Krankenkasse als Zuschuss.

Du solltest frühzeitig damit beginnen Deine Ideen zu beschreiben und zu planen. Falls Du ein Darlehen benötigst solltest Du den Antrag vor der Gründung stellen. Wichtig ist auch nicht zu beginnen bevor die Bewilligung da ist. Begonnen hast Du bereits mit der Bestellung von Waren oder der Anmietung von einer Fläche. Viele Detailfragen können wir hier nicht abschließend klären.

  1. Was kannst Du tun, um den Gutschein zu erhalten?Formuliere Deine Idee, was möchtest Du umsetzen wir kontaktieren Dich und legen mit Dir den Coachingbedarf fest. Du erhältst ein Angebot das sendest Du zu Deiner Sachbearbeiterin, dem Sachbearbeiter.
  2. Als nächstes bekommst Du den Gutschein
  3. Dieser muss von uns ausgefüllt werden mit dem Startdatum des Coachings und weiteren Informationen, das kann bis zu 10 Tagen dauern.
  4. Wir erhalten den Bewilligungsbescheid und können starten mit der Umsetzung Deiner Idee.

Wie können wir Dir helfen? Schreib uns
Mail: hallo@kokoro-raum.de

Gerne stehen wir Dir für Fragen in unseren regelmäßigen meet ups zur Verfügung, dazu kannst Du Dich hier anmelden

https://www.meetup.com/de-DE/Berlin-Weiterbildung-Meetup/

Was gehört in einen Business- und Finanzplan

Wichtig ist, dass jemand der Dich nicht kennt, der nie persönlich mit Dir sprechen wird versteht was Du tun willst und für wen. Es geht darum Deine Idee so auszuarbeitet, dass Du einen Fahrplan hast, wie Du Deine Idee umsetzen kannst. Entscheidend ist, dass das Besondere, das Warum klar wird in erster Linie für Dich, aber auch für Deine Kunden. Welches Problem löst Du für Sie? Warum sollen Sie bei Dir kaufen und nicht bei der Konkurrenz?

Du als Gründer*in bist Du die Botschafter*In Deiner Idee. Was ist die Marke, die Du schaffen willst? Was liegt Dir am Herzen, hinter jeder Idee steht jemand, der einen Traum hatte. Diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, bedeutet Klarheit und Fokus setzen. Welche Schritte sind erforderlich.

Wo willst Du Deinen Plan einreichen? Bei einer Bank? Bei der Arbeitsagentur oder dem JobCenter, es ist wichtig, dass Du Deinen Plan so schreibst, dass Du Dein erstes Controllingtool auch während der Umsetzung Deiner Idee gut nutzen kannst. Wir glauben daran, dass es sehr wichtig ist vorab Gedanken und Ideen so zu formulieren, dass sie in Maßnahmen münden und messbar sind.

Du brauchts Beratung, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Du bist arbeitssuchend gemeldet, prüfe, ob du einen AVGS Gutschein erhalten kannst.
  2. Das Vorgründungsprogramm der ZGS Consult gibt Gründer*Innen die Möglichkeit bis zu 30 Stunden Einzelcoching für die Gründung zu nutzen.
  3. Du bist bereits selbständig, dann könntest du die Bafa Förderung nutzen und Zuschüsse für Beratungsleistungen erhalten. Bitte schreib uns, wenn du Fragen hast: hall@kokror-raum.de
Scroll to Top