AVGS Coach

AVGS Coach Jesorlowitz-Scheller

Was erwartet Dich im Coaching mit Annegret Jesorlowitz-Scheller

Als AVGS Coach erarbeite in die Zukunft unter der Betrachtung der Vergangenheit. Für neue Perspektiven braucht es manchmal einen Wechsel der Blickrichtung. Besonders in herausfordernden Lebenssituationen machen sich nicht mehr tragfähige Gedanken- und Handlungsmuster bemerkbar. Leicht entsteht der Eindruck, sich im Kreis zu drehen und den Überblick zu verlieren. Coaching schafft Orientierung und stärkt die Selbstwahrnehmung. Ein Fokus liegt auf der Aktivierung von Ressourcen, die in einem selbst und im Lebensumfeld liegen. Auch der Blick auf die eigene Biografie ist lohnenswert und macht wertvolle Lebenskompetenzen bewusst. Die gewonnene Klarheit stärkt das Selbstvertrauen und unterstützt dabei, berufliche und private Veränderungsprozesse lösungsorien-tiert und selbstbestimmt zu gestalten.

 

Worauf solltest Du Dich einstellen im Coaching
Worauf solltest Du Dich einstell

Die Grundannahme meiner Arbeit: Jeder Mensch trägt in sich die Fähigkeiten, sich weiter zu entwickeln. Die Entscheidung für ein Coaching ist der erste Schritt in Richtung Veränderung und Wachstum. Coaching bedeutet für mich nicht, Probleme beseitigen zu wollen. Auch werde ich keine passenden Lösungen bereitstellen können, da ich nicht weiß, was für mein Gegenüber „ein gelungenes Leben“ bedeutet. Vielmehr bietet mein ganzheitlicher Coachingansatz eine Chance, das eigene Gewordensein zu reflektieren, weitere Erkenntnisse über Denk- und Handlungsmuster zu gewinnen und in die Zukunft gerichtete Gestaltungsräume entstehen zu lassen.
Mit meiner sensitiven Wahrnehmung begleite ich wertschätzend und neutral den individuellen Reflexionsprozess meiner Kunden. Neben lösungsorientierten Fragetechniken und aktivem Zuhören kom-men impulsgebende Methoden zum Einsatz. Dabei bringt zum Beispiel die Arbeit mit inneren Bildern ein Mehr an Möglichkeiten ans Licht. Mir ist wichtig, dass meine Kunden realistische und selbstgewollte Ziele entwickeln, die Mut machen Schritt für Schritt den eigenen Weg zu gehen. Mehr über die Möglichkeiten, die das AVGS Coaching Dir bietet erfährst Du in unserem Blog.

Warum bist Du AVGS Coach Annegret Jesorlowitz-Scheller?

Es begeistert mich, Menschen zu unterstützen, in die eigene Kraft zu kommen und die persönlichen Potentiale für eine erfolgreiche und selbstbewusste Gestaltung ihrer Ziele einzubringen. Jeder Mensch ist einzigartig – genauso vielseitig sind die Methoden und Ergebnisse im AVGS Coaching. Mehr über mich erfährst Du hier.

Was hast Du vorher gemacht?

Mein beruflicher Weg ist auf verschiedenen Wegen verlaufen und ist geprägt von Entschlossenheit, Enthusiasmus, manchem Ausprobieren und Suchen nach meiner Bestimmung – immer verbunden mit Neugier und einer guter Portion Wissendurst. Knapp 12 Jahre übte ich den Traumberuf seit meiner Jugend aus und arbeitete als Krankenschwester in der Onkologie und Palliativpflege. In dieser Zeit liegt der Grundstein für meine ganzheitliche Arbeitsweise: Den Menschen in seiner Gesamtheit mit all seinen körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnissen wahrnehmen und auf Augenhöhe begleiten.
Eine berufliche Neuorientierung und ein Gartenbaustudium ermöglichten mir, mein Hobby zum Beruf zu machen. Bald spürte ich jedoch, hier liegt nicht meine berufliche Erfüllung. Mir fehlten die Menschen. So führte mich dieser Umweg zurück in den Gesundheitsbereich und ich arbeitete meh-rere Jahre in der psychosozialen Beratung für chronisch erkrankte Menschen. In dieser Zeit ließ ich mich zum systemischen Coach ausbilden.
Was für ein Zufall, sage ich hin und wieder. Eine Ausbilderin erwiderte mal: Es gibt keine Zufälle, aber es gibt Dinge, die uns zufallen. Wenn wir unserer persönlichen Lebensspur folgen, dabei lernen Verzweigungen und Stolpersteine als Wachstumschancen anzunehmen, dann ergeben sich Wege, die uns unserer Bestimmung immer näherbringen.
Seit 2018 arbeite ich als Coach, seit 2020 als Freiberuflerin.

Scroll to Top