AVGS COACHING

Job-
coaching

Gründungs-coaching

Ziele

Entwicklungsmöglichkeiten für Deine Idee vom Leben.
gefördert durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter
mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

100% gefördert durch den AVGS Gutschein

Offener Geist

"Ihre Ideen sind vielfältig und ihre Persönlichkeit trägt dazu bei, das Coaching freudig und mit einem offenen, kreative Geist anzugehen."

Wohlfühlen

"Sie macht dies so sensibel und humorvoll, dass ich mich rundum bei ihr wohlgefühlt habe."

Produktiv

"Sie schafft es auf eine äußerst angenehme Art, die richtigen Denkanstöße zu geben und selbst Lösungen erarbeiten zu lassen."

Happy

"I can’t be happier with her services and definitively recommend working with her to anyone requiring a business consultant in Germany."

AVGS Coaching Team

Wir unterstützen Dich und Deine Idee vom Leben

AVGS Coach

Christiane Schild

Ideen entwicklerin

“Gewonnen wird im Kopf” 

Du siehst die Möglichkeiten. Welche Perspektiven sind da und werden nicht gelebt? Welche Persönlichkeitsanteile sind förderlich und welche halten dich zurück? Was ist es, das immer wieder in dein Leben kommt und wie ein Kaugummi an deinen Schuhen Klebt?

Wie wird aus einer Chance eine Möglichkeit und aus einer Möglichkeit eine Perspektive, die du dann umsetzen kannst? Wir sind erfolgreich, wenn du Deine Potentiale entdeckt hast und in die Umsetzung gehst. Das Leben will gelebt werden, du entscheidest wie und mit wieviel Freude.

 

Du willst etwas verändern und weißt nicht wo Du anfangen sollst.

Du willst auf Deine Reise gehen, Lebensenergien spüren und bewusster leben. Um dieses Ziel zu erreichen, bist du offen für verschiedene Angebote:

  • Meditation
  • Energiearbeit
  • Achtsamkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Zielfindungsprozesse

Der Weg ist außergewöhnlich, das Ziel ist offen, du entwickelst dich und Deine Idee mit meiner Hilfe. Berufung kommt von berufen sein, etwas hören, was schon immer da war.

 

Mein Leben war geprägt vom Suchen und kämpfen, in der ersten Klasse sollte ich auf eine Sonderschule, mein Mathelehrer hat mir erklärt, Mädchen können nicht rechnen und meine Deutschlehrerin fragte mich, ob ich Ausländerin sei, weil meine Rechtschreibung so schlecht war. An alle habe ich gedacht, als ich mein Abiturzeugnis in den Händen hielt und auch mein Diplom. Ich wollte beweisen, dass ich es kann und habe Controlling und Rechnungswesen studiert, in einer Bank gearbeitet und bei der IHK Berlin. Orte, an den Struktur herrscht und wenig Platz für Kreativität bleibt. Orte, an denen ich nie angekommen bin, was kein Wunder ist, denn ich wollte beweisen und nicht leben. Meinen eigenen Entwicklungsprozess von einer Depression über die verzweifelte Suche nach der richtigen Tätigkeit, hat mich hier her gebracht. Ich bin dankbar für jeden Stein, der mir in meinen Weg gelegt wurde. Ihn aufzuheben, mich zu fragen, warum bist du hier, hat mich Unglaubliches schaffen lassen. Ich bin ein Arbeiterkind aus schwierigen Verhältnissen, mein Vater war Alkoholiker. Angst und Misstrauen haben mich lange begleitet. Wirklich zu vertrauen, das hat lange gedauert. Selbstliebe war ein großes Thema, wie bei vielen Menschen. Wenn das Konzert im Kopf aufhört und die Stille schön ist, dann bist Du angekommen oder der Tag, an dem Du alle Probleme gelöst hast, ist der Tag an dem Du gehst. Annehmen und akzeptieren ist ein wunderbares Mittel, um in die Zufriedenheit zu kommen.

Meine Ausbildung zur Industriekauffrau im Textilbereich ist die Grundlage meines weiteren Weges. Das BWL-Studium und die verschiedenen Tätigkeiten bei der Investitionsbank Berlin, der IHK Berlin, im Onlinemarketing sowie in einem Family Office haben mir die Möglichkeit geben viele verschiedene Inhalte auszuprobieren. Am meisten habe ich jedoch während meiner Selbständigkeit gelernt. Eine spannenden Reise auf die ich dich gerne mitnehme.

Die eigenen Ideen umsetzen heißt, das Warum zu kennen. Was macht meine Idee so einzigartig, dass die Kunden verstehen, was sie bei mir erhalten und welchen Mehrwert ich schaffe. Gemeinsam mit meinen Kunden erarbeite ich die Stärken, den Kundennutzen und mit welchen Werten das Unternehmen am Markt auftritt. Bei wem kaufen sie und warum? Was begeistert sie? Die Verbindung zwischen der Marke, jeder Unternehmer ist eine Marke oder hat ein Produkt, welches die Marke repräsentiert und der Umsatz bzw. der Gewinn werden davon nachhaltig beeinflusst. 

Wir schaffen deinen individuellen Business- und Finanzplan, der genau beschreibt, was deine Idee so Einzigartig macht.

  • Worauf sollen sich die Kund*innen einlassen?

Auf die Entwicklung ihrer Idee, ein kreativer Prozess, der Möglichkeiten schafft und neues zulässt. Eine Reise, die ohne Ziel wunderbare Ergebnisse zulässt. Wir entwickeln Klarheit, Fokus, Maßnahmenpläne und Freiheit, eine Mischung, die vieles eröffnet. Diese Inhalte stehen in Verbindung mit dem Finanzplan, den wir erstellen.

  • Warum arbeitest Du als Coach?

Es ist mein Traum Menschen dabei zu unterstützen ihre Ideen zu verwirklichen, die Begeisterung, die Freude über die eigenen Ideen und Möglichkeiten und ich bin ein Teil des Prozesses – das ist wunderbar. Jede Umsetzung ist anders, jede Geschäftsidee ist individuell geprägt von dem*r Gründer*in und der eigenen Erfahrung. Was daraus im Verlauf unserer Zusammenarbeit wird, ist unbeschreiblich inspirierend.

  • Was hast Du vorher gemacht?

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre – Schwerpunkt Rechnungswesen / Controlling war ich bei der Investitionsbank Berlin und der IHK Berlin tätig, um Gründer und Unternehmer bei ihrer Entwicklung zu unterstützten. Dazu gehörte die Beratung zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten und auch die Analyse von Businessplänen, als Jurorin beim Businessplanwettbewerb Berlin. Ich habe als Projektleiterin im Controlling verschiedene Softwareprodukte eingeführt. Die Entwicklung und Umsetzung einer Balanced Score Card sowie die Errichtung eines Beteiligungscontrollings für eine Tochtergesellschaft der Investitionsbank Berlin runden mein Profil ab.

  • Aim for the Coaching
    Implementing one’s own ideas means knowing the why, what makes my idea so unique that customers understand what they get from me, what added value I create. Together with my customers I work out the strengths, the customer benefits and the values with which the company appears on the market. Who do you buy from and why? What inspires you? The connection between the brand, every entrepreneur is a brand or has a product that represents the brand and sales or profits are influenced by it in the long term. 
  • Clients should be interested in

To the development of their idea, a creative process that creates possibilities and allows for new things. A journey that allows for wonderful results without a destination. We develop clarity, focus, action plans and freedom, a mixture that opens up a lot. This content is linked to the financial plan that we create.

  • Why I love my job
    It is my dream to support people in realizing their ideas, the enthusiasm, the joy about their own ideas and possibilities and I am part of the process that is wonderful. Every implementation is different, every business idea is individually shaped by the founder*in and his own experience, what becomes of it in the course of our collaboration is indescribably inspiring.
  • My work skills

After my studies of business administration – focus on accounting / controlling, I worked for the Investitionsbank Berlin and the IHK Berlin to support founders and entrepreneurs in their development. This included advice on funding and financing possibilities and also the analysis of business plans, as a juror in the Berlin business plan competition. As a project manager in the controlling department, I introduced various software products. The development and implementation of a Balanced Score Card as well as the establishment of an investment controlling for a subsidiary of Investitionsbank Berlin complete my profile.

Daniele Schütz-Diener

JobCoach

Konfuzius: “Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten.”

Als Business- und Jobscoach möchte ich Dich unterstützen und bestärken in eine neue berufliche Lebensphase zu starten. Meine diversen Jobwechseln in den letzten Jahrzehnten in unterschiedlichsten Einkaufs- und Vertriebspositionen bei Einzelunternehmen, aber auch weltweiten Konzernen erlaubt mir einen realistischen Blick auf die beruflichen Anforderungen und Bewerber-Auswahlprozesse.

Im Coaching betrachte ich Dich als Menschen in Deiner Gesamtheit, analysiere Deine persönliche Lebenssituation, Erfahrungen, Stärken sowie Interessen und entwickele hieraus eine optimale Vorgehensweise. Ich will Dir helfen etwas Sinnstiftenes zu finden, etwas was Dich glücklich macht. In meinem Coaching stelle ich lösungsorientiert systemische Fragen, um zu erkennen, wo und wie sich Erfüllung im Beruf anfühlen könnte. Wie kann das perfekte Leben aussehen? Wir entwickeln gemeinsam aus einem “weg-von” eine “hin-zu”-Strategie. Mit Spaß und Disziplin helfe ich Dir, Deine unentdeckten Potenziale unter der sichtbaren Oberfläche zu entdecken oder auch im Privatem erworbene Kompetenzen wahrzunehmen. Ich möchte Dir gerne helfen, Dich selbst mit anderen Augen zu sehen oder wie durch eine andere Brille zu schauen und ein neues Bild von Dir selbst wahrzunehmen.

Bei der Ermittlung und Aufstellung Deiner Werte wirst Du Dich besser kennenlernen (Bewusstsein) und eine solide Basis für Authentizität schaffen. Oft hilft für eine klare Vorstellung die Visionsarbeit „Mein perfekter Arbeitstag.“ Zusammen formulieren wir Dein persönliches Ziel und überlegen, was Dir noch fehlt. Die nächsten Schritte könnten eine Weiterbildung oder die Entwicklung von Strategien für Neu-Bewerbungen sein, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Ich verstehe Coaching als Beratung ohne Ratschlag. Für mich bedeutet das: Ich gehe ein Stück mit Dir gemeinsam, aber ich trage nicht Dein Gepäck.

Als Business- und Bewerbungscoach möchte ich dich unterstützen und bestärken, in eine neue berufliche Lebensphase zu starten.

Ich verstehe Coaching als Beratung ohne Ratschlag. Für mich bedeutet das: Ich gehe ein Stück mit dir gemeinsam, aber trage nicht dein Gepäck.

Mit dem Sprung ins 50. Lebensjahr sprang ich direkt in eine absolute Sinneskrise, da mir innerhalb eines Jahres fast alle wichtigen Lebensinhalte wegbrachen. Um mich neu zu definieren, besuchte ich ein Job-Coaching. Auf die anfängliche Frage meines Coaches: „Was macht Sie glücklich?“, brach ich erstmal in Tränen aus. Als ich wiederum 3 Monate später gefragt wurde, wie es kommt, dass ich übersprühe vor Lebensenergie, wurde mir eines sofort klar: Das, was Coaching in mir bewirkt hat, möchte ich auch können und weitergeben. Für eine berufliche Neuorientierung kündigte ich meinen Vertriebsjob und absolvierte eine Coaching-Ausbildung. Jetzt erfreue ich mich am „Lichter jagen“ – Zu sehen, wie erstaunt ein Coachee ist, wenn er selbst eine Lösung für sich gefunden hat und dankbar aus der Sitzung geht. Das Schönste ist jedoch, Menschen wieder zu einem sinnerfüllten Leben zu verhelfen.

Als ausgebildete Industriekauffrau absolvierte ich nach fünf Jahren in der Einkaufsabteilung der Berliner Niederlassung der Philip Morris GmbH eine Weiterbildung zur Fachkauffrau für Materialwirtschaft und Einkauf (IHK). Jahrzehntelang war ich in unterschiedlichsten Einkaufs- und Vertriebspositionen tätig. Ich arbeitete selbständig aber auch als Angestellte bei Einzel- und Kleinstunternehmen sowie in weltweiten Konzernen u. A. auch bei Amazon.

Für meinen neuen Weg habe ich Ausbildungen zum Systemischen Coach, Job und Karriere-Coach, Trainerin und NLP-Pratitioner absolviert.

Seit einigen Jahre schreibe ich für die Reinickendorfer Allgemeine Zeitung und zwar am liebsten über außergewöhnliches Engagement.

Wassersport

Ostsee

Schreiben von Zeitungsbeiträgen über meinen Kiez (Reinickendorf)

Schreiben von Texten für Homepages

Netzwerktreffen

Tineke Geisker

Life Coach

“Gewohnheit, Du listiger Fuchs”

Seit nunmehr über 10 Jahren unterstütze ich Menschen auf Ihren Weg, Ihre Werte zu erkennen, stärken und zielgerichtet einzusetzen. Als PR-Beraterin stand ich Personen des öffentlichen Lebens, jungen Gründern sowie etablierten Unternehmen kommunikationsstrategisch zur Seite. Neben meiner PR-Tätigkeit arbeite ich heute als Mentorin für Menschen mit Migrationshintergrund und Trainer zum Thema Selbstmotivation. Als Mutter von zwei Jungs kenne ich die Herausforderungen, denen sich junge Eltern in einer Umbruchphase stellen müssen. Meine vielfältigen Erfahrungen bringen mich zu der Überzeugung, dass jeder Mensch für ein Thema brennt, die Flamme jedoch manchmal neu entfacht werden muss!

 

Stelle deine Work-Life-Balance wieder her!

Wenn deine Lebensumstände sich geändert haben und du dich fühlst, als wärst du nicht abgeholt worden, bist du bei mir richtig.

Finde zurück zu dir mit deinen Wünschen und Erwartungen an Arbeit und Familienleben. Entdecke im Coaching, was dich wirklich bewegt und warum. Welche Ressourcen du hast und wie du sie aktivieren kannst, um deiner Vision einen großen Schritt näher zu kommen. Gemeinsam erarbeiten wir die ersten Meilensteine, um deine Work-Life-Balance zurückzugewinnen und entwerfen deinen ganz persönlichen Fahrplan für klare Sicht, auch wenn sich der Nebel mal verdichtet.

 

Eltern als Coach.

Patricia Schulte

Existenzgründungscoach

“Positive Visionen eröffnen Möglichkeiten”

Als studierte Kommunikationswissenschaftlerin und Fundraising-Managerin war ich fast fünfzehn Jahre in den Bereichen Vertrieb, Sozialmarketing und Fundraising tätig – teils für gemeinnützige Unternehmen und Organisationen, teils freiberuflich und für Agenturen. Ich habe für diverse Zwecke Spendengelder und Fördermittel eingeworben, u.a. für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit, für den Umwelt- und Naturschutz, nachhaltige Energiegewinnung, für Hospizarbeit und einen großen Krankenhausträger. 

 

Mein beruflicher Werdegang hat mir viele Erfahrungen ermöglicht und mich gelehrt, umfassend und vernetzt zu denken. Dabei bringe ich Humor und ein gutes Gespür für meine Kund*innen mit. Ich liebe es, gemeinsam gute Projekte voranzubringen und zu begleiten. Genauso wie ich mit viel Fingerspitzengefühl die Unterstützung meiner Kund*innen bereichere. Ich weiß, wie großartig oder anstrengend Veränderungen im Leben sein können. Gemeinsam erarbeiten wir immer einen zielorientierten Ansatz.

Mein Ziel ist es, mit meinem Angebot meine Kund*innen dort abzuholen, wo sie sich mit ihren aktuellen Anliegen gerade befinden. Dazu gehört z.B. der Aufbau guter Ressourcen und smarter Ziele genauso wie die intensive Auseinandersetzung mit den eigenen Kenntnissen und Fähigkeiten. Bei Bedarf vermittle ich auch Strategieansätze für erfolgreiches Marketing. Im beratenden Anteil schöpfe ich aus über fünfzehn Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Fundraising und Kommunikation

Als ich vor einigen Jahren durch ein persönliches Erlebnis mit NLP-basierter Veränderungsarbeit in Kontakt kam, habe ich schnell bemerkt, wieviel mehr Klarheit und neue Denk- und Handlungsmöglichkeiten ich selbst durch Coaching gewinnen kann. Bald wurde mir bewusst, dass diese Arbeit meine eigentliche Berufung ist. Die Vorstellung, selbst Menschen auf ihrem Veränderungsweg zu begleiten, wurde mein persönliches Motiv für die eigene berufliche Veränderung. 

Mirco Meinhardt

Mirco Meinhardt

JobCoach

Nach meinem Studium der Sprachen, Kulturraum- und Wirtschaftswissenschaften habe ich als Personalberater bei einem internationalen Personalvermittler gearbeitet. Ich habe Unternehmen beim Rekrutierungsprozess betreut und täglich Bewerber interviewt und beraten.

Danach wechselte ich in die Medizintechnikbranche und bin hier bis heute für die internationale Geschäftsentwicklung (v.a. Vertrieb & Marketing) und im Produktmanagement tätig.

 

Spezielle Kenntnisse biete ich im Bereich:

  • Bewerbungsgespräche, -unterlagen & -prozesse
  • Job-Interviews und herausfordernde Gespräche führen
  • Eigene Werte, Bedürfnisse, Denkmuster erkennen
  • Selbstvermarkung, positives Denken, sich gut präsentieren
  • Vertrieb, Marketing, Produktmanagement
  • Strategie, Geschäftsfelder aufbauen, Verhandlungen führen
  • Internationales & Interkulturelles
  • Medizintechnik, Gesundheitsmarkt, Kongresse

 

Zuerst möchte ich verstehen, wo du dich gerade befindest. Nach einer gegenseitigen Kennenlern-Phase lerne ich deinem bisherigen beruflichen Weg kennen. Interessant und hilfreich sind deine Potenziale, v.a. die bisher noch darauf warten aus-gelebt zu werden.

Wir brauchen für das Coaching eine klare und realistische Zielsetzung. Wir werden einiges davon gemeinsam erarbeiten. Anderes musst du zwischen unseren Coaching Stunden selbst vorantreiben.

Bestenfalls lässt du dich darauf ein Neues an dir zu entdecken, z.B. versteckte Wünsche oder schlummernde Talente. Energieräuber sind auch ein wichtiges Thema.

Deine gewohnten Handlungsmuster und typischen Denkweisen wirst du im Laufe des Coachings immer klarer erkennen.

Ich bin lange anstrengende Wege gegangen – bis ich erschöpft war und mich ändern wollte und musste. Über Meditation und eine integral-systemische Weiterbildung konnte ich meine Persönlichkeit wieder stärken und mich nochmal anders kennenzulernen. Das hat mir dann auch intuitiv geholfen gleichzeitig meiner Berufung näher zu kommen.

Ich weiß wie frustrierend es ist, wenn Veränderung nötig ist, aber sich nichts richtig bewegt. Und wie befreiend es ist dann wieder neue Wege zu gehen.

Es macht mir Freude mit Menschen an ihren Herausforderungen zu arbeiten. Jeder Mensch ist anders und viele Situationen sind komplex, das reizt mich. Und es macht mir Freude meine Gesprächspartner zu ermutigen die eigenen Potenziale immer wieder neu zu entfalten.

Die positiven und starken Seiten kommen dann in den Fokus.

Wir finden zuerst das für dich passende Berufsfeld, solltest du es noch nicht kennen. Es sollte etwas sein was für dich einen Sinn ergibt und dich begeistert.

Gemeinsam definieren wir realistische Ziele – für unser Coaching und möglicherweise auch deine Zeit danach.

Unser Berufsleben ist vom Privatleben nicht losgelöst. Beim systemischen Ansatz beziehe ich also auch all das mit ein, was in deinem Leben eine wesentliche Rolle für dein künftiges Arbeitsleben spielt.

Deine Bewerbungsunterlagen sollten angemessen überarbeitet sein, darin berate ich dich. Oder auch mal die richtigen Stellenangebote zu finden.

Bewerbungsgespräche oder Gehaltsverhandlungen werden geübt – mit etwas Training fühlst du dich sicher, um auch schwierige Gespräche zu führen.  

Am Ende sollst du dich wohl fühlen. Mit deiner Berufswahl, deinen Bewerbungsunterlagen und unserer Vorbereitung für deine nächsten Schritte.

Stärken und Schwächen verändern sich im Laufe unseres Lebens.

Ein weiteres Ziel könnte sein eine Art Inventur zu machen, um zu schauen was sich in den letzten Jahren bei dir entwickelt hat und entfalten will.

Christian Kempe

Christian Kempe

coach

Panta rhei – alles ist im Fluss

Panta rhei – alles ist im Fluss. Als Kind litt ich unter der Sprachstörung Mutismus. Heute jedoch liebe ich es, mich intensiv mit Kommunikation, Psychologie und der Sprache auseinanderzusetzen. Zwanzig Jahre jonglierte ich als Banker, BWLer und zuletzt Fondsmanager tagein und tagaus mit Zahlen. Immer ging es darum, die Portfolioallokationen im jeweiligen Finanzmarktkontext zu optimieren. Zahlen sind in unserer modernen, zunehmend beschleunigten Welt von Big Data natürlich sehr wichtig geworden, aber sie sind dennoch nicht alles. Albert Einstein meinte sinnigerweise: „Nicht alles, was zählbar ist, zählt. Und nicht alles, was zählt ist zählbar.“

Im Verlauf meines Berufslebens durfte ich als Führungskraft sowohl in Großunternehmen als auch in kleinen Familienunternehmen einen praktischen Erfahrungsschatz sammeln. Heute gilt mein Fokus ganz klar der Unterstützung von Menschen – deswegen bin ich auch leidenschaftlicher Coach, Motivator und Wegbegleiter.

Im Job Coaching stellen wir uns gemeinsam wichtige Fragen: Welche Ressourcen, also inneren Potenziale, liegen bei Dir vor?  Bei welchen Aktivitäten schlägt Dein Herz höher? Was sind Deine Qualifikationen und Kompetenzen? Gemeinsam entwickeln wir Dein  neues berufliches Profil, optimieren Deine Bewerbungsunterlagen und geben Deinem  Auftritt in einem Vorstellungsgespräch den letzten Schliff. Gerne begleite ich Dich  in dieser wichtigen Lebensphase. Als NLP Master verfüge ich zudem über einen gut gefüllten Werkzeugkoffer, mit deren Hilfe wir gemeinsam ermitteln, wohin Deine Reise gehen kann. Mit Hilfe der sogenannten Walt-Disney Strategie lade ich Dich  beispielsweise zu einem Gedankenexperiment ein. Du  schlüpfst nach und nach in die Rolle des Träumers, des Kritikers und des Realisten. So kannst Du Dir ein neues Arbeitsleben erträumen und dieses dann abwechselnd kritisch und realistisch betrachten. Am Ende gibt es den Öko Check, in welchem die Verträglichkeit des neuen Ziels mit Deinen  jeweiligen Lebensrealität festgestellt wird.

 

In meiner Arbeit rücke ich den Menschen, der mir gerade gegenübersitzt, gebührend ins Scheinwerferlicht. Gemeinsam stellen wir uns wichtige Fragen: Welche Ressourcen, also inneren Potenziale, liegen bei Ihnen vor?  Bei welchen Aktivitäten schlägt Ihr Herz höher? Was sind Ihre Qualifikationen und Kompetenzen? Wie realistisch und nachhaltig ist Ihre Geschäftsidee? An welchen Stellschrauben können wir noch gemeinsam drehen? Ich prüfe mit Ihnen Ihren Business Plan auf Herz und Nieren und falls noch keiner vorliegt, entwickeln wir diesen gerne mit vereinten Kräften.

 

Mein Herz ist dann berührt, wenn ich Menschen dabei unterstützen darf, ihre individuellen Potenziale freizusetzen. Aufmerksamkeit, Respekt und Wertschätzung sind für mich im Coaching wichtige Grundpfeiler einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Ein interdisziplinarer Ansatz, der Betriebswirtschaft, NLP und Psychologie verbindet kennzeichnet meine Arbeit. Die Arbeit mit Glaubenssätzen, dem gezielten Einsatz der Sprache und die Ermittlung des individuellen Warum spielen neben der sorgfältigen kaufmännischen Prüfung des Business Planes eine wesentliche Rolle in meiner Arbeit als Ihr Sparringpartner.

Eines meiner Lieblingszitate stammt von der einst arbeitslosen Erfolgsautorin J.K. Rowling: „Es spielt keine Rolle, als was wir geboren sind, sondern was wir geworden sind.“

Jobcoach

Annegret Jesorlowitz-Scheller

Systemischer Coach

Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur. (Franz Kafka)

Mein beruflicher Weg ist auf verschiedenen Wegen verlaufen und ist geprägt von Entschlossenheit, Enthusiasmus, manchem Ausprobieren und Suchen nach meiner Bestimmung – immer verbunden mit Neugier und einer guter Portion Wissendurst. Knapp 12 Jahre übte ich den Traumberuf seit meiner Jugend aus und arbeitete als Krankenschwester in der Onkologie und Palliativpflege. In dieser Zeit liegt der Grundstein für meine ganzheitliche Arbeitsweise: Den Menschen in seiner Gesamtheit mit all seinen körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnissen wahrnehmen und auf Augenhöhe begleiten.
Eine berufliche Neuorientierung und ein Gartenbaustudium ermöglichten mir, mein Hobby zum Beruf zu machen. Bald spürte ich jedoch, hier liegt nicht meine berufliche Erfüllung. Mir fehlten die Menschen. So führte mich dieser Umweg zurück in den Gesundheitsbereich und ich arbeitete meh-rere Jahre in der psychosozialen Beratung für chronisch erkrankte Menschen. In dieser Zeit ließ ich mich zum systemischen Coach ausbilden.
Was für ein Zufall, sage ich hin und wieder. Eine Ausbilderin erwiderte mal: Es gibt keine Zufälle, aber es gibt Dinge, die uns zufallen. Wenn wir unserer persönlichen Lebensspur folgen, dabei lernen Verzweigungen und Stolpersteine als Wachstumschancen anzunehmen, dann ergeben sich Wege, die uns unserer Bestimmung immer näherbringen.
Seit 2018 arbeite ich als Coach, seit 2020 als Freiberuflerin.

Die Grundannahme meiner Arbeit: Jeder Mensch trägt in sich die Fähigkeiten, sich weiter zu entwickeln. Die Entscheidung für ein Coaching ist der erste Schritt in Richtung Veränderung und Wachstum. Coaching bedeutet für mich nicht, Probleme beseitigen zu wollen. Auch werde ich keine passenden Lösungen bereitstellen können, da ich nicht weiß, was für mein Gegenüber „ein gelungenes Leben“ bedeutet. Vielmehr bietet mein ganzheitlicher Coachingansatz eine Chance, das eigene Gewordensein zu reflektieren, weitere Erkenntnisse über Denk- und Handlungsmuster zu gewinnen und in die Zukunft gerichtete Gestaltungsräume entstehen zu lassen.
Mit meiner sensitiven Wahrnehmung begleite ich wertschätzend und neutral den individuellen Reflexionsprozess meiner Kunden. Neben lösungsorientierten Fragetechniken und aktivem Zuhören kom-men impulsgebende Methoden zum Einsatz. Dabei bringt zum Beispiel die Arbeit mit inneren Bildern ein Mehr an Möglichkeiten ans Licht. Mir ist wichtig, dass meine Kunden realistische und selbstgewollte Ziele entwickeln, die Mut machen Schritt für Schritt den eigenen Weg zu gehen.

Es begeistert mich, Menschen zu unterstützen, in die eigene Kraft zu kommen und die persönlichen Potentiale für eine erfolgreiche und selbstbewusste Gestaltung ihrer Ziele einzubringen.
Jeder Mensch ist einzigartig – genauso vielseitig sind die Methoden und Ergebnisse im Coaching.

Für neue Perspektiven braucht es manchmal einen Wechsel der Blickrichtung. Besonders in herausfordernden Lebenssituationen machen sich nicht mehr tragfähige Gedanken- und Handlungsmuster bemerkbar. Leicht entsteht der Eindruck, sich im Kreis zu drehen und den Überblick zu verlieren.
Coaching schafft Orientierung und stärkt die Selbstwahrnehmung. Ein Fokus liegt auf der Aktivierung von Ressourcen, die in einem selbst und im Lebensumfeld liegen. Auch der Blick auf die eigene Biografie ist lohnenswert und macht wertvolle Lebenskompetenzen bewusst. Die gewonnene Klarheit stärkt das Selbstvertrauen und unterstützt dabei, berufliche und private Veränderungsprozesse lösungsorien-tiert und selbstbestimmt zu gestalten.

Max Mustermann

Jobtitel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Coaching

JobCoaching

AVGS Coaching und doch individuelle Begleitung, das ist möglich. Wir bieten Dir Deinen Weg neu zu sehen und zu gehen. Finde Dein Warum.

Gründungszuschuss

Du willst Dich selbständig machen und benötigst Unterstützung. Wir helfen Dir, Deinen Business- und Finanzplan aufzustellen. Die Buchhaltung und Anforderungen, die an Dich gestellt werden zu verstehen. Deine Idee so aufzuschreiben, dass Du Dein Warum und Den Sinn erkennst.

PR

Storytelling so dass Deine Kunden zu Dir kommen, weil Sie Fans Deiner Marke sind. Dabei unterstützen wir Dich.

Social Media

Du bekommst Einblicke in die Welt der Bilder und Geschichten, die so wichtig sind, um Deine Kunden anzusprechen. Worte und Tools, wie z.B. SEO, google my business, Instagram usw. werden Dir vertraut sein.

FAQ

AVGS-Coaching - Gründungszuschuss - Förderung - Finanzierung

Wer kann den sog. AVGS Gutschein beantragen?

FAQ’s zum  AVGS 

 

Wichtig: Christiane Schild übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

  • Was ist ein AVGS?

AVGS ist ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, 

der ein kostenloses Job-Coaching oder auch ein Existenzgründungs-Coaching ermöglicht – finanziert von der Agentur für Arbeit (ALG I), den Jobcentern (ALG II) oder der Berufsgenossenschaft. 

Diese Maßnahme unterstützt Arbeitsuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen und ist für diese dann 100 % kostenlos.

 

  • 𝗪𝐢𝐞 𝐛𝐞𝐚𝐧𝐭𝐫𝐚𝐠t man 𝐞𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐀𝐕𝐆𝐒?

Beantragen wird der AVGS bei dem persönlichen Arbeitsvermittler der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter, bei dem man sich bereits arbeitssuchend gemeldet hat, also meist in der Nähe des Wohnortes. Am besten schon frühzeitig um einen Termin bitten. Hilfreich ist, sich schon im Voraus Gedanken zu machen, warum die Leistungen des AVGS benötigt werden. 


  • Wer kann einen AVGS für ein Coaching bekommen?

Ein Rechtsanspruch besteht leider nicht, es ist eine sogenannte Ermessensleistung des Sachbearbeiters der Agentur für Arbeit (ALG I) oder des JobCenter (ALG II). Die Förderung muss notwendig sein, um den Kunden bei der beruflichen Eingliederung zu unterstützen

 

  •     Arbeitsuchende mit oder ohne Arbeitslosengeld von der Agentur für Arbeit (ALG I) oder dem JobCenter (ALG II)
  •     Arbeitnehmer in einer befristeten, ggf. gekündigten Beschäftigung
  •     Absolventen einer Hochschule oder Berufsausbildung, kurz vor dem Abschluss 
  •     Arbeitsuchende aus der Elternzeit heraus, welche wieder an den freien Arbeitsmarkt wollen.
  •     Bei Beendigung der Pflege von Familienangehörigen
  •     Selbstständige, welche sich umorientieren und eine sozialversicherungspflichtige Anstellung suchen
  •     Beschäftigte in Transfer- oder Auffanggesellschaften 


  • Wieso ein Job-Coaching?

Weil die Zeit reif für eine Veränderung ist? Du deine Zeit während deiner Arbeitslosigkeit nutzen möchtest? Du künftig gerne in deinem erfolgreich und glücklich sein möchtest? 

Deine berufliche Neuausrichtung kann sehr facettenreich sein. In einem Job-Coaching kannst Antworten finden: Was kann ich richtig gut? Was mache ich gerne? Wofür möchte ich bezahlt werden? In welcher Unternehmensgröße möchte ich arbeiten? Kann ich mit flexiblen Arbeitszeiten umgehen? Wie kann ich Job und Familie unter einen Hut bringen? Wie kann ich mit einem Teilzeitjob meinen Lebensstandard finanzieren? Möchte ich eine Position mit Aufstiegschancen? Benötige ich noch eine Weiterbildung oder Umschulung? Wovor habe ich Angst?

 

Ein Job-Coaching hilft:

  •         sich beruflich zu orientieren
  •         neue Berufsmöglichkeiten zu entdecken
  •         Bewerbungsunterlagen zu optimieren
  •         Vorstellungsgespräche zu üben
  •         vorangegangene Krisen im Berufsleben zu analysieren
  •         Unsicherheiten zu bewältigen 
  •         Blockaden aufzulösen.

 

  • Was machen wir in den Jobcoaching-Sitzungen?

Unser Job-Coaching beruht auf der systematischen Reflexion deiner Interessen, Werte und Kompetenzen. Anhand deiner bisherigen Berufsbiographie beleuchtet wir deine einzelnen Stationen im Lebenslauf und sammeln deine Kompetenzen. Dabei finden wir heraus, welche deiner sozialen und fachlichen Kompetenzen du in deinen bisherigen Arbeitsbereichen optimal nutzen konntest. Wichtiger ist aber mit geschickten Fragen herauszufinden, was da davon künftig einsetzen willst. Wir erarbeiten von den Kriterien, die du nicht mehr haben möchtest eine „Stattdessen-Strategie“. Deine tief in dir versteckten Potentiale werden wir ans Licht bringen. Nach einer unschönen Kündigung werden wir dir helfen, deinen Selbstwert wiederfinden. 


  • Welche Fragen und Themen können wir im Jobcoaching klären?

Es ist eine neue Aufgabe für Dich einen neuen Job zu finden. Dieses Mal soll es der richtige sein. Ein Job in Deinem Beruf, zu dem Du Dich berufen fühlst, bei dem Du Dich glücklich fühlst. Bei dem Du jeden Morgen aus dem Bett springst vor freudiger Erwartung.

 

  1. Deine Fähigkeiten und Ressourcen, was hast Du alles erreicht ohne es zu wertschätzen. Welche Herausforderung gemeistert mit welchen Fähigkeiten? Unabhängig von Qualifikationen oder Scheinen, das Leben stellt Dir eine Aufgabe wie gehst Du damit um?

 

  1. Wo kannst Du das einbringen? Welche Menschen willst Du in Deinem Leben haben? Wie soll die Zusammenarbeit sein? Arbeitest Du gerne frei und weisst nur, welches Ziel zu erreichen ist, egal wie? Oder entsteht für Dich Sicherheit durch klare Aufgabenstellungen und Abläufe? Was ist es, was Dir Energie gibt? 

 

  1. Welche Ziele möchtest Du erreichen? Was bedeutet Erfolg für Dich?

Sind es gute Gespräche, der sinnvolle Austausch,  Zeit füreinander oder sind es neue Ideen. Willst Du, dass Dein Tag heute und morgen gleich ablaufen? Oder liebst Du auch die Ungewissheit, jeder Tag darf oder muß anders sein? Alles ist gleich gut. Wichtig ist nur zu wissen, was Du willst, um den richtigen Job, die richtige Berufung zu finden. 

Hier sind 36 UE sinnvoll, um alles abzudecken, das ist die Einheit in der die Arbeitsagentur oder das Jobcenter rechnen, eine UE sind 45 Minuten. Es ist die Entscheidung deines Arbeitsvermittlers, wie viele Stunden Dir gewährt werden. Wir unterstützen Dich gerne bei der Argumentation und bei der Festlegung Deines Coachingbedarfs.

 

Viele Detailfragen können wir hier nicht abschließend klären. Gerne stehen wir Dir für Fragen in unseren regelmäßigen Meetups zur Verfügung, dazu kannst Du Dich hier anmelden:

https://www.meetup.com/de-DE/Berlin-Weiterbildung-Meetup/



  • Wieso ein Existenzgründungs-Coaching?

Das Coaching verhilft Dir zur Vertiefung Deiner Geschäftsidee – Deiner Sinnfindung. Es klärt Dein Warum. Was steckt tief in Dir?  Warum willst Du tun, was Du tust? Wir können Dich dabei unterstützen zu klären, was Dir wirklich wichtig ist und wie Du die nächsten Schritte machen kannst. Dafür nutzen wir verschiedene Methoden: Online und Präsenz, je nachdem, was für Dich passt. Unsere Module setzen sich u.a. aus den folgenden Bereichen zusammen und werden individuell auf Dich angepasst:



8, Was machen wir in den Sitzungen beim Existenzgründungs-Coaching?

 

Wir bereiten Dich auf die Selbständigkeit vor – Es ist “Dein Warum – Coaching”

 

  1. Warum: Meine Idee- Der Sinn meiner Arbeit
  2. Marketing: Was ist zu beachten? Was sind  absolute “must-haves”?
  3. Grundlagen und erste Schritte, um die Einzigartigkeit Deiner Idee, Deiner Marke zu positionieren
  4. Vertrieb und Netzwerk: Wie erreiche ich meine Kunden?
  5. Finanzen und Kalkulation

 

Wir helfen Dir Deine Idee zu formulieren und die notwendigen Schritte zu planen. Je nachdem wie viele Stunden Du von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter bewilligt bekommst, desto intensiver können wir mit Dir Deine Idee beleuchten und die nächsten Schritte gemeinsam erarbeiten. Sinnvoll sind mindestens 32 UE, eine UE entspricht 45 Minuten. Es ist die Entscheidung Deines Arbeitsvermittlers, wie viele Stunden dir gewährt werden. Wir unterstützen Dich gerne der Argumentation und bei der Festlegung Deines Coachingbedarfes.

 

  1. Du kannst einen Gründungszuschuss beantragen

Für die Selbständigkeit besteht die Möglichkeit einen sog. Gründungszuschuss zu beantragen, dieser muss 150 Tage vor dem Ablauf Deines ALG I beantragt werden. Bei der Genehmigung Deiner Idee erhältst Du für sechs Monate zusätzlich zu deinem ALG I 300 € für Deine Selbständigkeit sowie die Möglichkeit im Anschluss für weitere neun Monate einen Zuschuss für die Krankenkasse in Höhe von 300 € zu erhalten. 

 

Du solltest frühzeitig damit beginnen, Deine Ideen zu beschreiben und zu planen. Mit einem Gründungscoaching unterstützen wir Dich dabei und können alles erarbeiten, was Du für die Beantragung aber viel wichtiger für den Erfolg Deiner Selbständigkeit benötigst. Falls Du ein Darlehen benötigst, solltest Du den Antrag vor der Gründung stellen. Wichtig ist auch, nicht zu beginnen bevor die Bewilligung da ist. Begonnen hast Du bereits mit der Bestellung von Waren oder der Anmietung von einer Fläche. Viele Detailfragen können dann in einem Gründungscoaching klären. 



  1. Was sind die nächsten notwendigen Schritte für Dich?

Bitte schreib uns eine Mail mit Deinen Ideen/Wünschen oder auch Fragen. Wir kontaktieren Dich, ermitteln mit Dir Deinen Coachingbedarf und schreiben Dir ein Angebot, wenn Dein Arbeitsvermittler ein Angebot möchte. Dieses Angebot sendest an Deinen zuständigen Sachbearbeiter oder gibst es ihm persönlich. 

 

Dann erhältst Du den AVGS-Gutschein und darfst Dir damit einen Coach Deiner Wahl auswählen. Den Gutschein gibst Du uns, wir füllen ihn aus und beantragen das Coaching für Dich. Häufig dauert die Bearbeitung bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter 10-14 Tage. 

Wenn der Bewilligungsbescheid bei Dir ist, können wir loslegen und Deine Themen bearbeiten. Wie können wir Dir helfen? Schreib uns eine E-Mail an: hallo@kokoro-raum.de

Für die Selbständigkeit besteht die Möglichkeit einen sog. Gründungszuschuss zu beantragen, dieser muss 150 Tage vor dem Ablauf Deines ALG I beantragt werden. Du erhältst ALG I plus 300€ für Deine Selbständigkeit und das 6 Monate lang sowie die Möglichkeit im Anschluss für weitere 9 Monate 300€ für die Krankenkasse als Zuschuss.

Du solltest frühzeitig damit beginnen Deine Ideen zu beschreiben und zu planen. Falls Du ein Darlehen benötigst solltest Du den Antrag vor der Gründung stellen. Wichtig ist auch nicht zu beginnen bevor die Bewilligung da ist. Begonnen hast Du bereits mit der Bestellung von Waren oder der Anmietung von einer Fläche. Viele Detailfragen können wir hier nicht abschließend klären.

  1. Was kannst Du tun, um den Gutschein zu erhalten?Formuliere Deine Idee, was möchtest Du umsetzen wir kontaktieren Dich und legen mit Dir den Coachingbedarf fest. Du erhältst ein Angebot das sendest Du zu Deiner Sachbearbeiterin, dem Sachbearbeiter.
  2. Als nächstes bekommst Du den Gutschein
  3. Dieser muss von uns ausgefüllt werden mit dem Startdatum des Coachings und weiteren Informationen, das kann bis zu 10 Tagen dauern.
  4. Wir erhalten den Bewilligungsbescheid und können starten mit der Umsetzung Deiner Idee.

Wie können wir Dir helfen? Schreib uns
Mail: hallo@kokoro-raum.de

Gerne stehen wir Dir für Fragen in unseren regelmäßigen meet ups zur Verfügung, dazu kannst Du Dich hier anmelden

https://www.meetup.com/de-DE/Berlin-Weiterbildung-Meetup/

Was gehört in einen Business- und Finanzplan

Wichtig ist, dass jemand der Dich nicht kennt, der nie persönlich mit Dir sprechen wird versteht was Du tun willst und für wen. Es geht darum Deine Idee so auszuarbeitet, dass Du einen Fahrplan hast, wie Du Deine Idee umsetzen kannst. Entscheidend ist, dass das Besondere, das Warum klar wird in erster Linie für Dich, aber auch für Deine Kunden. Welches Problem löst Du für Sie? Warum sollen Sie bei Dir kaufen und nicht bei der Konkurrenz?

Du als Gründer*in bist Du die Botschafter*In Deiner Idee. Was ist die Marke, die Du schaffen willst? Was liegt Dir am Herzen, hinter jeder Idee steht jemand, der einen Traum hatte. Diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, bedeutet Klarheit und Fokus setzen. Welche Schritte sind erforderlich.

Wo willst Du Deinen Plan einreichen? Bei einer Bank? Bei der Arbeitsagentur oder dem JobCenter, es ist wichtig, dass Du Deinen Plan so schreibst, dass Du Dein erstes Controllingtool auch während der Umsetzung Deiner Idee gut nutzen kannst. Wir glauben daran, dass es sehr wichtig ist vorab Gedanken und Ideen so zu formulieren, dass sie in Maßnahmen münden und messbar sind.

Du brauchts Beratung, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Du bist arbeitssuchend gemeldet, prüfe, ob du einen AVGS Gutschein erhalten kannst.
  2. Das Vorgründungsprogramm der ZGS Consult gibt Gründer*Innen die Möglichkeit bis zu 30 Stunden Einzelcoching für die Gründung zu nutzen.
  3. Du bist bereits selbständig, dann könntest du die Bafa Förderung nutzen und Zuschüsse für Beratungsleistungen erhalten. Bitte schreib uns, wenn du Fragen hast: hall@kokror-raum.de
Scroll to Top